Zum Inhalt springen
Nur ganz kurz für unglaubliche 0 Euro (sonst 9,99€)
KNX Spickzettel auf einer Seite!
Ich habe zwei Kurse gemacht und einige Bücher gelesen
um KNX zu verstehen.
Dabei ist es so einfach!
Mit diesem Spieckzettel hast du alles auf einen Blick!
✔ Welche Leitung solltest du nehmen?
✔ Was sind Sensoren, was Aktoren?
✔ Wie werden Fensterkontakte verkabelt?
Jetzt herunterladen, ansehen und verstehen.
KNX Flags einfach erklärt
Startseite » 1. Lange vor der Bauplanung » 1.3. KNX Grundlagen » KNX Flags einfach erklärt

KNX Flags einfach erklärt

Weißt du wozu die KNX Flags „K, L, S, Ü, A“ in der ETS überhaupt gut sind? Weist du was KNX Flags sind und wo du sie findest? Viele nutzen die ETS Jahre lang ohne überhaupt einen Blick auf die Flags zu werfen. Dann kommt eine Visualisierung oder eine neue Komponente und schwups. Irgendwas funktioniert nicht. Dann fängt die Suche an. Ich gehe deswegen heute alle Flags durch und sage dir wozu sie gut sind. Lehn dich zurück, lese den Artikel und lerne deine ETS Parametrisierung besser kennen.

Was sind diese KNX Flags überhaupt?

Wenn du in der ETS eine Gruppenadresse mit einem Kommunikationsobjekt verlinkst, werden dir die vielen Spalten aufgefallen sein, die rechts zu sehen sind. Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten:

  • Du ignorierst diese Spalten und hoffst, dass alles richtig funktionieren wird
  • Du siehst dir an was da so für Überschriften an den Spalten drüber stehen und verstehst was passiert

Da du diesen Artikel liest, interessieren dich zumindest die „K, L, S, Ü, A“ Spalten. Das ist sehr gut. Denn damit kannst du eine Menge Sinn und Unsinn stiften. Dann lass uns also mal einen genaueren Blick drauf werfen.

Über diese KNX Flags kannst du steuern, wie sich eine Komponente verhalten soll, wenn etwas auf dem Bus passiert. Wenn also ein Telegram unterwegs ist.

K – wie Kommunikations-Flag

Kurz gesagt: lass es immer eingeschaltet. Es dient dazu, dass die Komponente überhaupt kommuniziert. Ich kann mir ehrlich gesagt keinen Use-Case vorstellen, bei dem du eine Gruppenadresse verlinkst und dann dass K-Flag löschst. Es würde bedeuten, dass zwar eine Gruppenadresse zugeordnet ist, die Komponente in keinem Fall darauf reagieren soll.

Falls jemand von euch einen solchen Use-Case kennt, bitte, bitte lasst es mich wissen. Schreib es in die Kommentare.

L – wie Lese-Flag

Das wichtigste Flag überhaupt, das immer beachtet werden sollte. Es dient dazu, dass die Komponente auf ein GroupValueRead-Telegram reagiert. Das heißt, wenn du die Gruppenadresse 0/0/1 einem Kommunikationsobjekt zuordnest bei dem das L-Flag gesetzt ist, wird diese Komponente eine Leseanfrage beantworten.

Bei den Glastastern von MDT ist dieses L-Flag zum Beispiel an den Kommunikationsobjekten der Schalter immer gesetzt. Warum? Wahrscheinlich, weil es an dem entsprechenden Schaltobjekt im Schaltaktor nicht gesetzt ist. Was wiederum auch sinnvoll ist. Aber mal langsam.

KNX Flags - Glastaster von MDT
Kommunikationsobjekte mit Gruppenadressen und Flags an einem Glastaster von MDT.
Beispiel: LED soll geschaltet werden, wenn jemand auf den Bus schreibt (S-Flag). Sollte die LED irgendwie intern geschaltet werden, zum Beispiel durch drücken einer Taste, soll der Zustand auf den Bus geschrieben (übertragen) werden (Ü-Flag). Falls ein Gerät auf dem Bus die Adresse abfragt (also liest) soll der Zustand der LED auch Aktualisiert werden (A-Flag).

Hier mal ein Beispiel wie es nicht sein sollte

Stell dir vor du hast zwei Taster, die eine Lichtquelle schalten. Die Kommunikationsobjekte beider Taster sind mit der gleichen Gruppenadresse verbunden (sollte klar sein). Beide haben das L-Flag gesetzt. Das Licht wird eingeschaltet. Der Aktor schaltet ein und sendet eine Antwort über sein „Status“ Kommunikationsobjekt. Beide Taster kriegen das mit und alles ist gut. Nun passiert der Super-GAU: du parametrierst einen Taster, oder du trennst ihn vom Strom. OK, das ist noch kein Super-GAU, der passiert erst, wenn jetzt eine Komponente den Status der Gruppenadresse wissen will. Jetzt gewinnt nämlich der letzte.

  • Taster Nummer eins (der den Status noch kennt) sendet eine „1“, weil das Licht ja eingeschaltet ist
  • Taster Nummer zwei (der den Status nicht mehr kennt) sendet eine „0“ weil er ja gefragt wurde und antworten muss.

Das fragende Gerät zeigt die letzte Antwort die es erhält. Da mal mehr und mal weniger auf dem Bus los ist, wird mal der Taster gewinnen, mal der andere. Schöner Fehler, oder? Ganz bestimmt leicht zu finden 😉

Deshalb gibt es eine goldene Regel bei dem L-Flag:

Immer nur ein L-Flag pro Gruppenadresse.

Merksatz. Bitte am Monitor befestigen.

An allen anderen Tastern sollte das L-Flag gelöscht werden, es sei denn du stellst sicher, das die Gruppenadresse niemals gelesen wird.

Du kannst das übrigens auch leicht testen. Frag mal den Bus mittels ETS nach dem Status einer Gruppenadresse (also „Lesen“ im Bus-Monitor). Wenn mehr als einer Antwortet ist die Hierarchie nicht klar geregelt. Einigen musst du also den Mund verbieten.

Manchmal fehlt dieses Flag, dann bitte setzen

Wann du dieses Flag setzen solltest? Wenn dich interessiert ob ein Objekt gesperrt ist. Die Kommunikationsobjekte „Sperre“ haben dieses Flag nämlich nicht. Sie werden also nicht Antworten, wenn du nach dem Status fragst. Das kannst du denen aber beibringen indem du in den KNX-Flags, das L-Flag aktivierst.

S – wie Schreiben-Flag

Wenn du möchtest, dass eine Komponente auf ein GroupValueWrite-Telegramm reagiert, dann muss dieses Flag gesetzt sein. Es ist bei den Schaltaktoren auf dem „Schalten“ Objekt gesetzt. Bei den Glastastern ist es auf dem „Wert für Umschaltung“ auch gesetzt. Es bedeutet schlicht und einfach „bitte lausche auf dem Bus und bewege dich, wenn diese Gruppenadresse einen entsprechenden Wert erhält“

Ü – wie Übertragen-Flag

Übertrage den Wert an den Bus. So würde ich das beschreiben. Es bedeutet, wenn der Zustand verändert wurde, ein Telegram senden. An den Schaltaktoren ist dieses Flag nur für das „Status“ Objekt gesetzt. Ändert sich die interne Position des Relais weil ein „Schalten“ Telegram empfangen wurde, so wird der neue Status auf den Bus gemeldet.

A – wie Aktualisieren

Während das S-Flag sagt „reagiere nur auf ein GroupValueWrite-Telegramm“ sagt ein A-Flag „reagiere auch auf ein GroupValueResponseTelegram„. Dieses wird als Antwort gesendet, wenn ein Teilnehmer auf einer Adresse ein GroupValueRead-Telegram sendet um den Wert abzufragen. Würdest du also an einem „Schalten“ Objekt dieses Flag setzen und es würde jemand die Gruppenadresse abfragen, würde der Aktor reagieren.

Dieses Flag ist am Glastaster für „Wert für Umschaltung“ und „LED …“ gesetzt. Es bedeutet, es reicht aus, das nach der Gruppenadresse gefragt wird, und die LED fängt an zu leuchten.

KNX Flags - Schaltaktor von MDT
Hier die Kommunikationsobjekte eines Schaltaktors von MDT. Beispiel Status: Wenn jemand auf dem Bus fragt, soll der Status gesendet werden (L-Flag). Sollte der Status intern geändert werden, zum Beispiel weil das Relais schaltet, soll der Status auch auf den Bus geschrieben (übertragen) werden.
Nur ganz kurz für unglaubliche 0 Euro (sonst 9,99€)
KNX Spickzettel auf einer Seite!
Ich habe zwei Kurse gemacht und einige Bücher gelesen
um KNX zu versehen.
Dabei ist es so einfach!
Um es zu verstehen, brauchst du lediglich diesen Spickzettel!
Jetzt Herunterladen, ansehen und verstehen.

Fazit

Immer wieder sind die KNX Flags falsch gesetzt oder werden gar nicht beachtet. Dabei kannst du hier einiges falsch machen. Ich habe in diesem Artikel die KNX Flags im einzelnen erklärt und einige Beispiele genannt. Hoffentlich kannst du das für deine Projekte gebrauchen.

Eine kurze Zusammenfassung der KNX Flags findest du übrigens hier.

Lass mir ein Kommentar da, wenn du was lustiges mit diesen Flags erlebt hast. Stundenlange Suche wegen einem falsch gesetzten L-Flag? Nicht funktionierende Schaltaktoren weil jemand das S-Flag entfernt hat?

Viele Grüße,
Damian

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

13 Gedanken zu „KNX Flags einfach erklärt“

  1. Beispiel für das K Flag: wenn man z.B. Telegramme vom Bus lesen möchte und eine Wetterstation ständig sendet, kann man sie kurzfristig stumm schalten

  2. Danke für die Erklärung, Hat sehr geholfen um das Staus Objekt eines Aktors auf einen einen UMSCHALTEN Taster zu schicken, damit er nicht doppelt gedrückt werden muss. Die KNX IO 410 z.b. haben das S-Flag aus, wenn man Sie in die Gruppe „Staus Licht“ packt passiert ohne S-Flag halt nix.

    Kannst du noch kurz erklären was es mit dem „S“ für „Senden“ in der Gruppen Adresse Aufsicht hat? D steht ja auch ein „S“ kann sicher schnell zu Verwirrungen führen?

  3. Hallo zusammen,
    ich möchte gern ein GroupValueRead-Telegram aktiv, also per Tastendruck bewusst aktiv manuell erzeugen. Möglichst als 4-Byte. Gibt es ein KNX-Gerät, mit dem ich das realisieren kann?
    Ziel ist es, von einem SA/S 4.16.6.2 den 4-byte-Wert der Strommessung bewusst und manuell auf den 4-byte-Schwellwert Unterlast/Betrieb zu übertragen, um mit dem 1-bit-Objekt Lastüberwachung Status Last Abweichungen im Lastverlauf zu detektieren. Hat jemand eine Idee?
    LG Jens

    1. Hallo Jens,
      so ganz verstehe ich die Anwendung noch nicht :-). Du willst mit per Knopfdruck, also immer nur auf Anfrage, einen GroupValueRead aussenden. Das ist klar. Aber warum? Willst du den Wert dann analysieren und manuell auf das 1-bit Objekt Lastüberwachung setzten? Warum willst du das manuell, also nur auf Anfrage machen?
      So wie ich die Frage verstehe, hast du einen Schwellwert, und immer wenn der unterschritten wird, soll das 1-Bit Objekt Lastüberwachung geschaltet werden. Das ist eine standard Anwendung für diese Schwellwerte, also glaube ich dein Anwendungsfall muss anders sein.

      Viele Grüße,
      Damian

  4. Würdest Du bitte noch das „Lesen bei Init“ Flag erklären. Ich verstehe das so, dass nach Spannungswiederkehr oder nach dem Programmiervorgang das Element, wo Lesen bei init steht eine GroupValueRead Anfrage sendet und anhand der Antwort dann seinen Zustand setzt. Das heist es hat mit dem Lese-Flag eigentlich ja nichts zu tun.
    Danke, viele Grüße
    Axel

    1. Hallo Axel,
      deine Beschreibung ist genau richtig. So kann die Komponente auch gleich seine Zustände richtig setzen.
      Ich würde das aber nicht zu häufig einsetzen. Wer weiß was da auf dem Bus los ist, wenn nach einem Ausfall, die Spannung auf dem ganzen Bus gegeben wird. Das kann dann schon einige Minuten Dauern, bis der Bus erreichbar ist.

      Viele Grüße,
      Damian

  5. K -Flag:

    Es hat seine Berechtigung. Bei einem defekten Rolladenmotor, kann man damit temporär die Kommunikation unterbinden und verhindern, dass weitere schäden auftreten.

  6. Ich glaube beim A Flag muss es heißen „reagiere auch auf ein GroupValueResponseTelegram“ und nicht „reagiere auch auf ein GroupValueRead-Telegram“ .

    1. Danke Bernhard! Du hast natürlich Recht. Es wird ja nicht auf das „Read“ reagiert, sondern auf die Antworten der anderen. Ich passe das sofort im Artikel an.
      Viele Grüße,
      Damian

  7. Danke für diese Erklärung! Als Anfänger, der sich alles häppchenweise erarbeitet, sucht man immer erstmal nach einfachen, bzw. eindeutigen Erklärungen. Mir hat bei Beiträgen zum Thema Flags bisher immer gefehlt, von wo aus das betrachtet wird. Also Schreibt das KO mit dem S-Flag oder wird auf die KO geschrieben…

  8. Hallo Damian, bin neu in der KNX Welt und muss dir meinen Dank aussprechen. Dein Blog hat mir bereist sehr dabei geholfen, mich zurecht zu finden und unser Haus Smart zu machen.

    Ich würde dir gerne eine Frage zu dem Eintrag stellen die du mir hoffenlich beantworten kannst: Bezieht sich das „immernur 1 L Flag pro GA“ auch auf Aktoren oder nur auf Taster?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Damian Sulewski

Der Blogger auf KNX-Blogger. Ich bin einfach ein KNX-Fanboy. Mein Ziel: aus dir auch einen KNX-Fanboy zu machen. Mehr ist hier nicht zu sagen. ;-)
Wenn du mich besser kennenlernen möchtest, folge mir auf Facebook oder Instagram.


KNX Blogger Freebies alle!
Nur heute: Das große KNX Bundle!
✓ E-Book – „Smarthome oder nicht?“ ✓
✓ A4 Spickzettel – KNX auf einer Seite
✓ 4 ETS Projekte – ETS sofort verstehen


Die Datei wird sofort an die angegebene E-Mail gesendet.