2014-10-08T13:34:59+00:00 Angesagt, KNX Lernen

KNX Buchempfehlung „Der ultimative ETS4 Schnellkurs“

https://knx-blogger.de/wp-content/uploads/2014/10/Der_Ultimative_ETS4_Schnellkurs_cover-150x150.png

Wer sich schnell und umfangreich in das Thema KNX einarbeiten möchte, dem empfehle ich den ultimativen ETS4 Schnellkurs vom EIB-Meier. Auch wenn der Post wahrscheinlich wie Werbung klingen wird, ist es keine, es ist ernst gemeint. Ich habe vor einiger Zeit den „EIB Schnellkurs“ gelesen und war begeistert. Die aktuelle Ausgabe heißt „Der ultimative ETS4 Schnellkurs“. Nach der Lektüre siehst du viele Beiträge im KNX-User-Forum mit anderen Augen. Du kannst sofort die „Anfängerfragen“, von den anderen unterscheiden. Das Buch ist von dem Elektroinstallationsmeister Manfred Meier für Praktiker geschrieben. Es ist deshalb sehr nah an der Praxis und enthält alles was du wissen musst.

Das Buch ist ein echter ultimativer ETS4 Schnellkurs!

Manfred Meier hat es damals schon in seinem EIB Schnellkurs Buch geschafft, genug Information einzubringen, um das Thema KNX zu verstehen. Fragst du im KNX-User-Forum nach Literatur für Selbstlerner, kriegst du sofort die Bücher vom EIB-Meier vorgeschlagen. So wird Manfred Meier nämlich im Forum genannt.
Mit ca. 200 Euro ist der „ultimative ETS4 Schnellkurs“ zwar kein günstiges Buch, ein KNX Kurs kostet jedoch eine ganze Ecke mehr. Zudem bist du nach der Lektüre wirklich in der Lage eigene KNX Projekte zu verwirklichen.
Manfred holt dich ganz am Anfang ab, das Buch fängt absolut grundlegend an, und begleitet dich auf dem ganzen Weg zum fertigen Projekt. Er erklärt wie KNX auf unterster Ebene funktioniert, beschreibt die Installation der ETS4, bis hin zu einem fertigen Projekt und einer großen Sammlung von Beispielen. Das Buch ist unglaublich umfangreich, über 1300 Seiten geballtes KNX Wissen aus erster Hand.

Inhalt des ultimativen ETS4 Schnellkurses

Wollte ich hier zusammenfassen was Manfred alles in seinem aktuellen Buch erzählt, würde diese Zusammenfassung allein den Rahmen eines Posting schon sprengen. Während der EIB Schnellkurs noch als PDF ausgeliefert wurde, wurde für den ultimativen ETS4 Schnellkurs eine eigene Navigation programmiert. So kommst du schneller an die gesuchten Informationen und kannst das Buch immer mal zum nachgucken benutzen.

Der_Ultimative_ETS4_Schnellkurs_menue

Das Menü für den ETS4 Schnellkurs. Wer es noch komfortabler haben möchte, nimmt direkt die LTS-Software.

Der Autor fängt bei den absoluten Grundlagen an.

  • Im ersten Kapitel geht er zum Beispiel auf solche Fragen ein wie „Was kostet KNX?“ und erklärt die Topologie.
  • Das zweite Kapitel enthält über 300 Seiten Wissen zu der ETS4 Software. Zu allen Einzelheiten findest du Screenshoots und anschauliche Beispiele. Allein dieser Teil ist es wert das Buch zu besitzen.
  • Kapitel drei beschäftigt sich ausschließlich mit der Projektarbeit. Manfred fängt bei der Beratung und der Planungphase an und zeigt bis hin zur Datensicherung und Übergabe alle Feinheiten, die ein Projekt erfolgreich machen.
  • Im nächsten Kapitel geht es dann an die Praxis. Wäre das Buch aus Papier, wären hier bestimmt die meisten Merkzettel drin. Es gibt Beispiele für nahezu jeden Anwendungsbereich. Vom einfachen Schalten über die Überwachung von Füllständen im Tank bis hin zu Szenen und Logik. Wieder über 300 Seiten Erfahrung aus unzähligen Projekten, sogar auf DALI zur Lichtsteuerung geht Manfred ein.
  • Dann gibt es noch einen Anhang. Bilder die erklären, wie man einen Schaltschrank montiert. Ja !einen Schalt“schrank“ keinen Schalt“kasten“, da würde einiges an Wäsche rein passen.

Du merkst, das Buch hat es in sich, es ist jedoch überhaupt nicht anstrengend. Durch die vielen Bilder ist es einfach zu lesen. Ich benutze meinen alten EIB Schnellkurs heute noch als Nachschlagewerk, wenn mal was nicht klar ist. Die Bücher von Manfred sind sehr gut strukturiert und du findest Wichtiges schnell wieder. So bleiben sie ein langer Begleiter auf deinem Weg zum KNX Profi.

Den ultimativen ETS4 Schnellkurs mal anlesen?

Es gibt die Möglichkeit, den ETS4 Schnellkurs ganz kostenlos anzulesen. Dafür lädst du dir einfach die Demo der LTS Toolsoftware von lts-toolsoftware.de herunter und entpackst die Software. Das schöne ist, du musst nicht einmal etwas installieren. Einfach entpacken und starten. Die LTS-Toolsoftware ist eine, ebenfalls von EM-Ebooks entwickelte Software um Informationen zu KNX zu sammeln und zu strukturieren. Während das eigene Bedienmenü für den ETS4 Schnellkurs schon sehr komfortabel war, ist die Lösung mit der LTS echt genial geworden. Ich werde ihr mal einen eigenen Post widmen. Jetzt findest du in der Software eine Struktur, ähnlich wie der Baum in deinem Windows Explorer. Unter „EM- Ebook-Verlag“ gibt es dann zu jedem Kapitel des ultimativen ETS4 Schnellkurs ein paar Beispielseiten. Wenn du möchtest, schau doch mal rein.
Nun aber genug der Lobeshymnen, kauf dir den ultimativen ETS4 Schnellkurs auf EM-Ebooks.com oder lass es, ich habe meinen Kauf nie bereut.

Viel Spass mit KNX!

Aktualisiert: 8. Oktober 2014

2 Kommentare zu KNX Buchempfehlung „Der ultimative ETS4 Schnellkurs“

  1. Hallo Damian, ich habe eben diesen Artikel über mich entdeckt. Du hast eine sehr gute Auffassungsgabe und kannst das Erkannte wortgewandt und prägnant beschreiben. Mein Respekt für diesen Artikel! Meld dich einfach bei mir wenn ich helfen kann. Beste Grüße, Manfred Meier alias Eibmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE