Leserfrage: Markise von Somfy mit KNX?

Fragen an den Blogger

Beim Smart Home geht es oft um eine Kombination von unterschiedlichen Technologien. Dieser Leser will zum Beispiel eine Markise, mit einem Funkmotor der Marke Somfy mit KNX koppeln. Das geht recht einfach wie es sich raus stellt, denn auch hier gibt es KNX Komponennten die eine Verbindung schaffen.

Frage vom Leser: Somfy an KNX anbinden?

Hallo, ich bin …

Ich befinde mich gerade in der KNX Planung, zumindest erstmal die Grundlegenden Komponenten. Also Licht an aus, Rollos hoch runter. Dies alles sollte dann über Taster und später mal übers Smartphone zu steuern sein. Ein großen Problem bietet sich mir grad mit meiner Markise im Garten. Das Problem, darin ist das in dieser Markiese ein Funkmotor von Somfy verbaut ist. Dementsprechend habe ich nur 3 Kabel daraus. 1 x PE, 1 x N und einen Leiter. Laut Ausage von Somfy soll ich das mit dem Interface IB RTS von Somfy und einem KNX Schaltaktor mit potenzialfreien Kontakten lösen können. Ich finde nirgends Aktoren Potenzialfrei. Kannst du mir da Helfen?

Meine Antwort:

Hallo!

Also die Schaltaktoren sind “alle” potentialfrei. Also die, die ich kenne. Das sind einfache Schalter, die entweder Strom durchlassen, oder auch nicht.

Das gesagt begebe ich mich mal auf ganz dünnes Eis und beziehe mich auf die Bedienungsanleitung von Somfy. Diese habe ich gefunden unter: https://www.abels-online.de/steuerungen/somfy/rts-steuerungen/somfy-interface-ib-rts-1810334:399::4946.html

Dort gibt es den Anschlussplan den ich so verstehe:

  • Das Ding ist quasi die Umsetzung eines normalen Tasters auf Funk. Wer also nicht die schönen Fernbedienungen will, braucht dieses Gerät.
  • Es gibt zwei Eingänge für N und L. Soweit so gut, damit haben wir Strom im Gerät.
  • Und dann gibt es noch drei Anschlüsse für Taster.
    • C ist quasi der Ausgang für die beiden anderen Eingänge
    • Einmal Rauf und einmal runter.

Steuerung des Somfy mit KNX

Wenn du also “C” und “Rauf” verbindest, bewegt sich die Markise. Was auch immer “Rauf” bei einer Markise bedeutet. Bei “C” und “Runter” geht es in die andere Richtung. Damit kannst du einen normalen Rolladenaktor benutzen um deine Markise zu steuern.

Jeder Rolladenaktor schaltet im Normalfall “L” du lässt jetzt also dieses “C” schalten. Es wäre schön, wenn du die Markise an deinen standard Rolladenaktor anschließen könntest, der auch die anderen Rolläden steuert. Allerdings musst du hier Abstände beachten. Du arbeitest an den normalen Rolläden mit 230V. Hier mit viel niedrigerer Spannung. Das sollte klar getrennt werden.

Eine Idee wie man den Rollladenaktor anschließt kriegst du in diesem Artikel: “Steuern von Rollläden mit einem Doppeltaster

Hat jemand von den Mitlesern dem etwas hinzuzufügen? Ich würde mich freuen wenn ein “stimmt in etwa” kommen würde 😉

Viel Spaß mit KNX!

Schreibe einen Kommentar