ETS5-Schnellkurs – Inhalt und Erfahrungen

Geschätzte Lesezeit: 5 min
ETS5-Schnellkurs, der Inhalt

Aktuell läuft ja die „Back-to-school“ Aktion vom ETS5-Schnellkurs. Damit möglichst viele Elektriker sich mit dem Thema KNX beschäftigen, gibt es ordentlich Rabatt zum Anfang des Lehrjahres.
Ich habe mir damals den ETS4-Schnellkurs gegönnt und schon hier darüber berichtet. Heute gibt es einen Bericht zum ETS5-Schnellkurs. Ja, den Nachfolger habe ich auch hier. Es ist die Umfangreichste Sammlung an KNX Wissen, die ich kenne. Das werde ich dir jetzt hier beweisen, und hoffentlich kaufst du dir den Kurs, und wirst KNX-Experte.

ETS5-Schnellkurs oder KNX-Lehrvideo?

Immer wieder kriege ich Anfragen, was denn jetzt das bessere ist. Das Lernvideo von Frank Völkel oder das E-Book „ETS5-Schnellkurs“.
Nun, das kommt auf deine Situation an:

  • Falls du morgen ein fertiges ETS5-Projekt abliefern musst, du dich aber noch nie mit der ETS5 beschäftigt hast, nimm das Video.
  • Falls du etwas mehr Zeit hast und dich tiefer in die Materie KNX einarbeiten möchtest, nimm das E-Book.

Für wen ist das KNX-Lernvideo?

Das Video hat 8 Stunden. Aufgrund der knappen Zeit ist es also nicht möglich auf alle Einzelheiten von KNX einzugehen. Nach anschauen des Videos kannst du ein ETS-Projekt parametrieren und so dein Haus steuern. Es ist sozusagen die „Druckbetankung“. Es ist das richtige um in das Thema KNX zu springen und schnell dein Seepferdchen zu machen.

Für wen ist das E-Book „ETS5-Schnellkurs“?

Für jeden, der sich mit KNX ernsthaft beschäftigen möchte denn die Autoren gehen sehr tief ins Detail. Die Themen sind super strukturiert. Es gibt Beispielprojekte und Hilfestellungen für die Projektierung. Es gibt ein Beispiel „Raumbuch“ und, und, und. 200MB an PDF Dateien und Beispielprojekten.

Der ETS5-Schnellkurs enthält etwa 200MB an PDF Dateien und den ETS4-Schnellkurs (210MB gezippt). Mehr KNX Wissen zusammengefasst wirst du nirgendwo finden. Auch auf meinem KNX-Blog nicht :-).

Er enthält auch sehr viele Bilder, die alles ganz einfach erklären. Besonders das Kapitel 3 „Der ultimative Projektleitfaden“ ist wertvoll denn hier hat Manfred Meier (der EIBMeier) sehr viele Tipps aus seinem Arbeitsalltag als KNX-Experte gesammelt. Immerhin ist er schon seit fast 3 Jahrzehnten in dem Thema unterwegs.

Was kriegst du für dein Geld?

Es würde natürlich den Rahmen sprengen, wenn ich hier alles aufzähle, das in dem E-Book enthalten ist. Eigentlich sind es schon fast 6 E-Books, denn jedes PDF ist mindestens 10MB groß. Aber schau dir mal hier Kapitel für Kapitel an:

Kapitel 1 : Allgemeines Basiswissen

Natürlich geht es hier um den Einstieg in das Thema KNX. 70 Seiten zu Themen wie:

  • Was brauche ich, um mit KNX anfangen zu können?
  • Was kostet KNX?
  • Goldene Grundregeln für KNX
  • Wichtige Abkürzungen und Flags kurz erklärt
  • Eine Mini KNX Anlage
  • Einen KNX Bereich mit einer Haupt-Linie aufbauen
  • Koppler richtig anwenden
  • KNX-Grundkursunterlagen
Quelle:ETS5-Schnellkurs. Ein Beispiel-Bild aus dem ersten Kapitel. Selbst an solche Dinge wie „Not-Brücken“ haben die Autoren gedacht.

Wenn du da durch bist, kannst du die „Hardware“ einer KNX-Anlage auslegen und vernünftig anschließen. Du kannst mit deinem Elektriker (oder Kunden) über die Vorteile einer zusätzlichen Linie diskutieren und auch richtig große Anlagen aufbauen.

Kapitel 2. Die ETS5

Über 100 Seiten zu dem wichtigsten Werkzeug für ein Smartes-Zuhause. Um diese Software wirst du nicht herum kommen, wenn du KNX ernsthaft betreiben möchtest. Deshalb geht das E-Book auch auf viele Details ein und gibt dir Tipps, wie du die Software optimal einsetzen kannst.

Nebenbei, auch wenn inzwischen die ETS6 vor der Tür steht, finde ich es sinnvoll sich noch mit der ETS5 zu beschäftigen. Viele der Dinge, die für die ETS5 gelten, werden auch in der ETS6 genauso gelten.

Die Schmalkerl aus dem Inhaltsverzeichnis sind:

  • Beim Kauf der ETS Angebote und Gutscheine nutzen
  • Projekte importieren
  • Verbindung zum KNX Bus mittels Schnittstellen einrichten
    • USB Schnittstelle einrichten
    • IP Schnittstelle einrichten
    • Test der Verbindung
  • Alle 6 Hauptfenster werden einzeln erklärt
  • Diagnose
  • Projektprüfung
  • Monitore – Helferlein für die Fehlersuche
    • Unterschiede zwischen Bus- und Gruppen-Telegrammen
    • Der Gruppenmonitor
      • Beispiel 6 – Suchen/Filtern – Mehrere Bedingungen
  • Diagnose Wizard
  • Apps – Wo und wie kaufen?
  • App – Moov’n’Group
  • App – Etiketten
  • App – Rekonstruktion
Quelle:ETS5-Schnellkurs. Alle wichtigen Aktionen sind bebildert und die Bilder kommentiert. So kannst du ganz leicht die Anleitungen nachvollziehen.

Nach der Lektüre dieses Kapitels kannst du also deine ETS bedienen wie ein Profi. Allein das Kapitel ist den Kaufpreis für den ETS5-Schnellkurs wert.

Kapitel 3. Der ultimative Projektleitfaden

In diesem Kapitel bekommst du die Chance Manfred „Live“ über die Schulter zu schauen. Du begleitest ihn durch ein komplettes Projekt, liest seine Gedanken und hast somit einen Leitfaden, für deine Projekte.

Die verwendeten Excel Dateien gibt es natürlich als Beilage dazu. Außerdem gibt es einen Zusätzlichen Ordner mit PDF Beispielen zu dem konkreten Projekt. Bodenlaufpläne für alle Etagen, Verlegung der Dosen und Rohre und, und, und …

So einen Ordner gibt es für jede, der 4 Etagen. Für jedes Geschoss im Beispielprojekt sind alle wichtigen Daten und Zeichnungen vorhanden.

Allein Das Inhalts- und Abbildungsverzeichnis für dieses Kapitel ist 6 Seiten lang. Das sagt schon was aus. Hier einige Punkte, die mir besonders geholfen haben:

  • Beratungs- und Planungsphase
  • Inbetriebnahme der Aktoren
    • Aktoren beschriften und Parameter einstellen
  • Anlegen einer professionellen Gruppenadressen-Struktur
  • Kontrolle der Voreinstellungen
  • Inbetriebnahme der Sensoren
  • Endkontrolle, Abnahme, Datensicherung und Übergabe

Jetzt hält dich nichts mehr vor deinem nächsten Projekt ab. Manfred geht wirklich sehr strukturiert an ein Projekt heran und dokumentiert jede Kleinigkeit. Außerdem kannst du unglaublich viel aus seinen Erfahrung lernen und für dein Projekt anwenden.

Kapitel 4. Fertige Lösungen

Weiter geht es dann mit Beispielen und Erklärungen zu einigen KNX-Lösungen, die im Alltag immer wieder vorkommen. Die Projekte gibt es natürlich zum E-Book dabei. So kannst du alles direkt in deiner ETS5 Software nachvollziehen.

In diesem Kapitel findest du Anleitungen zum Schalten, Dimmen oder auch Beschatten. Alles natürlich mit vielen Bildern und Screenshots angereichert.

Kapitel 5. Praktische Tipps

Ein eigenes Kapitel zum Elektroverteiler. Oder besser gesagt: zur Verwendung von mehreren Verteilern. Falls du deinen Elektroverteiler also selber aufbauen möchtest, oder auch Elektroverteiler für Kunden baust, geht Manfred hier auf den Aufbau sehr genau ein. Es wird der Stromlaufplan gezeigt und wie die einzelnen Ebenen in einem solchen Verteiler anzulegen sind.

Alle Stromlaufpläne gibt es als Datei nochmal extra dazu. Auch die Planung der einzelnen Schaltschränke ist per Datei nochmal zusätzlich dokumentiert. So kannst du Manfred quasi direkt auf die Finger schauen und dir jede Kleinigkeit im Detail heranzoomen.

Kapitel 6. Heizungsregelung

Und weil Heizungsregelung zu einer KNX Installation dazu gehört, gibt es dafür ein eigenes Kapitel. Hier werden die Regelungstypen, die Bauformen von Heizungsaktoren und die Grundfunktion „Heizen“ erklärt. Als Beispiel wird sogar der „Multi-Touch Pro“ von Merten verwendet.

Quelle:ETS5-Schnellkurs. Die Bilder sind alle mit viel Liebe zum Detail gestaltet und helfen das Thema schnell zu erfassen.

Zusatz: ETS4 Kurs und Beilagen

Und weil das alles ja noch nicht genug wäre, gibt es den kompletten ETS4 Kurs oben drauf. Also zusätzlich 200MB an KNX Informationen aus erster Hand. Besonders interessant sind die zusätzlichen Projektbeschreibungen von echten Projekten die sich in diesem Ordner verstecken.

Und nochmal zwei Projekt mit sämtlichen Unterlagen. Diese befinden sich dann in der gezippten Version vom ETS4 Kurs.

Fazit

Was soll ich noch schreiben? Ich hab ja schon mal irgendwo behauptet „Wenn Heimautomation mit KNX, DALI, 1-Wire und Co. die Bibel für den Einstieg in die Smart Home Welt ist, das KNX Lernvideo für Einsteiger der Schnelleinstig in die KNX Programmierung ist, dann ist der ETS5-Schnellkurs die Bibel der KNX’ler.“

Bis zum 05.09.2021 gibt es noch einen fetten Rabatt weil ein neues Lehrjahr angefangen hat. Den solltest du nutzen. Selbst wenn du schon eine fertige KNX Anlage hast, die 200 Euro sind gut investiertes Geld. Damit hast du alles was es zu KNX zu wissen gibt direkt zur Hand.

Zur „Back-to-school“ Aktion geht es hier lang.

Viel Spaß mit KNX,
Damian

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar