Zum Inhalt springen
Jetzt für kurze Zeit kostenlos!
Erfahre warum wir ein SmartHome gebaut haben
und wo du Geld sparen kannst!
Als wir 2016 gebaut haben, war mit klar: "ich will ein SmartHome",
meine Frau hatte andere Prioritäten und das Budget war begrenzt.
Hätte ich damals schon dieses E-Book gehabt,
hätte ich viel Geld und Nerven sparen können.
Du kannst dir jetzt vieles einfacher machen und
mein kostenloses E-Book lesen.
Gartenbewässerung mit 24 Volt Ventilen und KNX
Startseite » 3. Vor dem Einzug, oder danach » 3.3 Gartenbewässerung » Automatische Gartenbewässerung mit KNX

Automatische Gartenbewässerung mit KNX

Kommen wir also zum Teil zwei: die automatische Gartenbewässerung mit KNX. Nachdem du in Garten Bewässerung – Wasserversorgung erfahren hast woher das Wasser kommen kann, geht es darum, wie die ganzen Regner und Tropfer angesteuert werden. Also wie bringst du das Wasser dazu, auf KNX zu hören? Das ganze dann auch noch für mehrere Kreise. Also mal der eine Regner mal der andere. Auf dem Beitragsbild links siehst du bereits die 24 Volt Ventile die das ganze Steuern. Es gibt da sicherlich weitere Optionen den Wasserfluss zu regeln, ich beschreibe dir mal meine Lösung.

Die Anforderungen an unsere automatische Gartenbewässerung:

Es gibt inzwischen tausende von „Kaufen und fertig“ Angeboten für eine automatische Gartenbewässerung. Gardena, der Platzhirsch in Deutschland bietet da besonders schöne Spielereien. Ich wollte das selber steuern können. Außerdem haben wir ja mit KNX eine Reihe von Möglichkeiten so etwas umzusetzen. Kurz um: Erst wenn die Markise, die ja nass werden könnte, sich versteckt und der Rasenmäher aus dem Weg fährt, bevor das Wasser kommt würde ich von „Smart“ sprechen :-).

Die Versorgung wird ja, wie im Artikel Garten Bewässerung – Wasserversorgung beschrieben, von einer Gardena Pumpe erledigt. Diese Pumpe zapft das Wasser aus einigen Zisternen. Die Anforderungen hatten wir damals in etwa so beisammen:

  1. Es gibt eine „Wassersteckdose“ im Garten, die soll ununterbrochen mit Druck versorgt werden.
  2. Kreis „A“ ist für die Blumen da. Also Tropfer in den Gemüsebeeten und unter dem Blumen Beet. Ach ja und unsere zwei Palmen.
  3. Kreis „B“ bewässert den Rasen. 3 Viereckregner und und einige kleinere Regner um den Rasen zu gießen.
  4. Die Kreise sollen einzeln geschaltet werden, da ich den Rasen nicht jeden Tag gießen möchte. Die Blumen schon. Außerdem schafft es die Pumpe nicht alles gleichzeitig mit Druck und Wasser zu versorgen.
  5. Die Ventile fürs schalten sollten in der Garage sein. Ich möchte da jederzeit dran kommen. Es hat sich nach einem Jahr herausgestellt, das, dass eine gute Idee war. Das erste Ventil war undicht.

Na da haben wir ja schon eine ganze Menge. Bei uns ist die Installation in der Garage und über ein DN100 „Leerrohr“ nach draußen in den Garten geführt. Aufgebaut ist das ganze in etwa so:

Automatische Gartenbewässerung, der Aufbau:

Es ist alles im so genannten „Druckrohr“ verlegt. So viel wie möglich mit 32mm Außendurchmesser. Ich habe am Anfang versucht 3 Gardena Viereckregner, auf einer Strecke von ca. 30 Metern, mit einem 24er Druckrohr zu versorgen. Der letzte Regner hat es dann noch auf eine Höhe von 1 Meter geschafft. Mit dem 32er Rohr ist alles gut. Viel mehr schafft dann die Pumpe doch nicht.

Also 32mm Druckrohr aus der Pumpe raus und einmal durch die Garage. Links neben dem Tor geht dann das DN100 Rohr, über mehrere Bögen, unter die Pflastersteine, in die Freiheit. Deswegen kommen hier, wie du auf dem Bild zum Beitrag siehst, 3 Druckrohre aus dem Boden.

Als Ventile habe ich vor zwei Jahren Gardena 24 Volt Ventile benutzt. Die sind jetzt ausgetauscht gegen andere Produkte, die auch gut funktionieren. Die Ventile sind offen, wenn Strom drauf ist. Einige Sekunden nachdem die 24 Volt weg sind, schließt das Ventil. Das funktioniert mit Wasserdruck. Ich hab hier so ein Gardena Ding zerlegt liegen. Schreib mal in die Kommentare wenn ich einen Artikel zu der Funktion verfassen soll.

Es gibt also zwei Ventile und die Leitung zu der Entnahmestelle. Die Wassersteckdose ist übrigens genial. Ziemlich mittig im Garten angebracht und fast unsichtbar. Wenn du Wasser brauchst, Schlauch dran und zack, Wasser läuft.

Die KNX geregelte Steuerung für die automatische Gartenbewässerung

Jetzt wo du verstanden hast, dass die Ventile einfach nur 24 Volt AC haben wollen, kann ich den Abschnitt hier ja recht kurz halten. Für eine automatische Gartenbewässerung nimmst du eine 24 Volt Stromversorgung, die Wechselspannung kann, und legst diese auf den Aktor deiner Wahl. Schau in diesen Forum Artikel, dort findest du Beispiele für Netzteile. Von dem Aktor gehst du dann weiter zu den Ventilen. Fertig.

Ich habe gerade gesehen, das mein Problem, mit den Gardena Ventilen daher rühren kann, das ich 24 Volt DC genommen habe. Die Ventile könnten sich verklemmen und nicht mehr dicht sein. Genau das ist bei mir passiert. Leider war zum Zeitpunkt der Installation nur ein 24 Volt DC Netzteil vorhanden.

Als Aktor kannst du jeden Schaltaktor nehmen an dem du noch genug Kanäle zur Verfügung hast. Beachte bitte den Abstand zu 230Volt. Wenn du zwei Kanäle nebeneinander für 24V und für 230V nutzt, wird es mit dem vorgeschriebenen Abstand ziemlich schwierig. Also spendier dem 24Volt System lieber einen eigenen Aktor. Da kannst du dann auch LED’s und andere Dinge dran hängen. Bei uns wird auch die Klingel durch einen Schaltaktor betätigt.

Ach ja. Aktor zur Bewässerung. Da ich damals gerade recht klamm war, was die Kanäle angeht, wurde ich kreativ. Ich habe einen 24Volt Gleichstrom Rolladenaktor mit 4 Ausgängen. Angeschafft für die Velux Rollade im Dachgeschoss. Nun ja, da an diesem Aktor noch zwei Kanäle frei waren, benutze ich den jetzt zum Blumen gießen. Einziger Wermutstropfen: die maximale Laufzeit die ich einstellen kann ist 15 Minuten. Danach öffnet der Aktor wieder und das Wasser bleibt stehen. Naja, bis heute können wir damit leben.

Nur ganz kurz für unglaubliche 0 Euro (sonst 9,99€)
KNX Spickzettel auf einer Seite!
Ich habe zwei Kurse gemacht und einige Bücher gelesen
um KNX zu verstehen.
Dabei ist es so einfach!
Mit diesem Spieckzettel hast du alles auf einen Blick!
✔ Welche Leitung solltest du nehmen?
✔ Was sind Sensoren, was Aktoren?
✔ Wie werden Fensterkontakte verkabelt?
Jetzt herunterladen, ansehen und verstehen.

Die Zukunft

Nachdem ich ja jetzt gesehen habe, dass für die Ventile ein AC Netzteil wirklich besser ist, steht das nächste Projekt an. Der Aktor muss dann wohl auch weichen, denn der DC Rolladenaktor passt nicht wirklich zu einem AC Netzteil.

Ansteuerung abhängig vom Nass draußen und so habe ich noch nicht realisiert. Die Blumen werden einfach morgens vor dem aufstehen pauschal gegossen. Das übernimmt die Zeitsteuerung. Der Rasen bei Bedarf, gerne auch mehrmals. Ich muss ja nur auf dem Handy eine Taste drücken, der Rest geht wie von Zauberhand.

Vielleicht wird es noch einen „Teil 3“ geben, wenn der Brunnen mal so weit ist. Für heute soll erstmal Schluss sein. Ich poste immer mal wieder Bilder der ganzen Geschichte auf Instagram, wenn du also Lust hast kannst du mir dort folgen.

Wie sieht es bei dir mit der Bewässerung aus? Geplant? Fertig? Erfahrungen?

Viel Spaß mit KNX!

25 Gedanken zu „Automatische Gartenbewässerung mit KNX“

  1. Wie weit bin ich mit der Planung?Also ich plane für nächstes Jahr meine Bewässerung aufzubauen möglichst automatisch und umweltfreundlich also mit Regenwasser, darum recherchiere ich jetzt um mich gut vorzubereiten. Ich verstehe den ganzen Ablauf nicht,wäre super wenn es dazu ein Video geben würde. Ich glaube das würde mir die ganze Sache erleichtern.
    Lg

    1. Hallo Anto,
      also ich werde dazu kein Video drehen :-). Die Artikel sind schon aufwändig. Ein Video kostet noch mehr Aufwand. Aber vielleicht kennt jemand der hier mit liest ein gutes Video?

      Viele Grüße,
      Damian

  2. Interessanter Blog. Kleiner Hinweis zum Aktor – dem ist es völlig egal ob AC oder DC. Das ist nur ein Relais. Und ja, die Magnetventike müssen mit Wechselstrom versorgt werden, sonst gehen sie über kurz oder lang über den Jordan.
    Im KNX Userforum findest Du Tipps zur Steuerung nach Wettervorhersage oder Bodenfeuchtemessung. Ich werde bei mir dieses Jahr letzteres angehen.

    1. Hallo Andrè,
      ja, einem Schaltaktor wäre das egal. Ich verwende aber einen Gleichstrom Aktor zur Jalousie Steuerung. Der hat nur zwei Ausgänge pro Kanal und dreht die Polarität so, wie es die Jalousie braucht, damit sie hoch oder runter fährt. Kann ich da auch Wechselstrom drauf geben?
      Hast du einen Link zu dem Beitrag im KNX-Userforum? Das würde mich interessieren.
      Wie machst du die Feuchtemessung? Da habe ich noch nichts gefunden was Preis-Leistung technisch OK wäre.

      Viele Grüße,
      Damian

  3. Hey danke für deine Erfahrungen.

    Wie bist du mit den Viereckrechnern zufrieden? Decken diese die angegeben Fläche ab?

    Ich möchte diese evtl auch einsetzen, da der Aufwand geringer ist, als in jeder Ecke „normale“ Kreisregner einzusetzen.

    Danke und viele Grüße

    1. Hi Florian,
      ehrlich gesagt, würde ich heute in jeder Ecke einen Regner verbauen. Ja, die Viereckregner decken die Fläche ab. Du musst aber daran denken, dass die Dinger das ganze Jahr über draußen stehen. Wir haben drei verbaut und innerhalb von 3 Jahren zwei getauscht. Entweder das Ding wird undicht, oder bewegt sich nicht mehr. Heute denke ich „je weniger Mechanik desto besser“. Zudem ist es ja so, dass das Wasser ziemlich hoch spritzt um die Fläche zu schaffen. Bei Wind bleiben also einige Stellen komplett trocken. Da weiß ich aber nicht, wie das bei anderen Systemen ist.
      Grüße,
      Damian

  4. Tolle Idee für eine Gartenbewässerung. Ich bin in der Planung, möchte meinen Garten umgestalten, da kommt mir dieser Blog Beitrag sehr gelegen. Ich werde es auch so planen, die Idee ist einfach klasse und super erklärt.
    LG Hans

  5. Wir haben schon lange eine Gartenbewässerung, weil wir unter der Woche beruflich viel unterwegs sind, wir aber sehr viel wert auf einen gepflegten Garten legen. Ich kann jedem nur empfehlen sich auch eine zuzulegen. In diesem wirklich Super Artikel kann man sich viele Infos holen. Wir haben dann immer unter https://vergleichnix24.de/ alles verglichen und sind immer gut fahren.

    VG Eva

  6. Da ich meinen Garten neu gestaltet habe, habe ich auch gleich eine Bewässerungsanlage installiert. Auf dieser Seite fand ich dann noch, wie ich es richtig umsetzen kann. Dazu Zubehör für die Bewässerungsanlage fanden wir unter https://produktfix.de. Wir haben jetzt einen tollen Garten.
    Gruß Reiner

  7. Was sind denn das hier immer für Fake-Beiträge mit Links zu irgendwelchen abstrusen Vergleichsseiten?
    Das macht die Kommentarfunktion leider quasi unbrauchbar 🙁

    Der Artikel an sich ist sehr gut, vielen Dank dafür. Ich werde das dieses Jahr ebenfalls mit Hunter-Magnetventilen realisieren.

    1. Danke für deinen Kommentar.
      Jetzt wo du es sagst, sehe ich auch, dass es doch einige Kommentare gibt, die ich entfernen könnte. Muss da mal in Ruhe aufräumen. 🙂

      Machst du eine Druckluftspühlung gegen den Frost?

      Viele Grüße,
      Damian

  8. Der Einbau dieser automatischen Bewässerung ist aber ganz schön aufwendig. Wir haben vor 2 Jahren nachträglich so ein automatisches Bewässerungssystem in unserer Gartenanlage eingebaut und sind trotz erheblichem Arbeitsaufwand sehr glücklich darüber.

  9. Der Artikel ist wirklich ansprechend gestaltet. Wir sind auf der Suche nach einer automatischen Gartenbewässerung sind uns aber nicht sicher, welche Pumpe hier geeignet ist. Wir suchen etwas, was einfach zu handhaben ist und auch von Laien gut betrieben werden kann. Haben sie vielleicht einen Rat für uns, welche Pumpe auch bei einer großen Gartenfläche geeignet ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Damian Sulewski

Der Blogger auf KNX-Blogger. Ich bin einfach ein KNX-Fanboy. Mein Ziel: aus dir auch einen KNX-Fanboy zu machen. Mehr ist hier nicht zu sagen. ;-)
Wenn du mich besser kennenlernen möchtest, folge mir auf Facebook oder Instagram.


KNX Blogger Freebies alle!
Nur heute: Das große KNX Bundle!
✓ E-Book – „Smarthome oder nicht?“ ✓
✓ A4 Spickzettel – KNX auf einer Seite
✓ 4 ETS Projekte – ETS sofort verstehen


Die Datei wird sofort an die angegebene E-Mail gesendet.